Presse



Altersberger Höhenfest bei schönstem Sommerwetter


Krustenbraten, Steak & Burger - garniert mit Blasmusik - serviert unterm Apfelbaum

Zahlreiche E-Bike-Besitzer haben sich zum Festplatz aufgemacht. Im Vergleich zu früher ist der Aufstieg zum Altersberg heute ein Kinderspiel. Für die elektrischen Drahtesel ist ein Parkplatz auch leichter zu finden. Bei schönstem Sommerwetter konnten wir zahlreiche Gäste bewirten. Neben dem legendären Krustenbraten, Steak und Roter Wurst gab es in diesem Jahr einen leckeren AltersBURGER, der von unserem Schlagzeuger Tom Lukas liebevoll zubereitet wurde :-) Für die süßen Leckereien sorgen die Musikerfrauen mit selbstgebackenen Kuchen, Eiskaffee und Eisschokolade.

Der Platz auf der Streuobstwiese bietet Frischluftfreunden, beschatteten Zelthockern und den Musikvereinen genügend Platz zum Essen, Trinken, Schwätzen und Musizieren. Über Mittag spielen die Musiker aus Oberrot unter Leitung von Siegmar Dierolf, bevor am Nachmittag die Gschwender Musikerinnen und Musiker uunter der Leitung von Frieder Geiger zu hören waren.

Bis in die Abendstunden waren die Bierbänke belegt und die Musik klang bis ins Tal.

Wir sagen auch in diesem Jahr DANKE an Familie Martin und Ute Bohn, die uns wieder den idyllischen Festplatz und eine blitzeblank polierte Scheune zur Verfügung gestellt haben sowie ein großes DANKESCHÖN an die Landmetzgerei Klaus Schneider.

Vielen DANK an alle Helfer, Musikerinnen und Musiker